Die Hochschule München

Die Hochschule München (HM) ist die größte Hochschule für angewandte Wissenschaften in Bayern. Rund 18.000 Studierende und der Standort in einer führenden europäischen Wirtschaftsmetropole bieten Chancen, fordern aber auch Verantwortung in industriellen, wirtschaftlichen und sozialen Kontexten.

Die HM bietet insgesamt 85 Studiengänge in den MINT-Fächern, den Wirtschafts-, Sozial- und Gesundheitswissenschaften sowie in Architektur und Design an. Eine Besonderheit ist die Fakultät für Studium Generale und Interdisziplinäre Studien, die jedem Studierenden eine disziplinübergreifende (Persönlichkeits-)Bildung ermöglicht.

Besonders wichtig ist der HM die Förderung der charakteristischen Merkmale ihrer AbsolventInnen: Die Studierenden sollen sich neben fundierter Fachkompetenz durch weiteres Können auszeichnen:  nachhaltiges und unternehmerisches Denken und Handeln, die Fähigkeit, mit den Anforderungen der Digitalisierung umzugehen sowie internationale Erfahrungen und interkulturelle Kompetenz. Mit diesen zusätzlichen, überfachlichen Qualifikationen werden sie darauf vorbereitet, sich mit Weitblick, Kreativität und Verantwortungsbewusstsein in Beruf und Gesellschaft einzubringen.

Für unterschiedliche Studierendengruppen bietet die HM geeignete Zugangswege und Studienmöglichkeiten. So wird ein hoher Grad an Öffnung und horizontaler Differenzierung im Sinne des lebenslangen Lernens und Studierens geschaffen.

Durch Kooperation mit Partnern aus der Wirtschaft, Institutionen und Forschungseinrichtungen und mehr als 230 Partnerhochschulen auf der ganzen Welt ist die HM gut vernetzt. So findet neben dem hochschulinternen, fakultätsübergreifenden und interdisziplinären Wissensaustausch unter Studierenden und Lehrenden auch ein Dialog nach außen statt. Den Studierenden und MitarbeiterInnen bietet die traditionsreiche Hochschulstadt München mit ihrem vielseitigen Kultur- und Freizeitprogramm und als starke Wirtschaftsregion das ideale Pflaster für eine exzellente Ausbildung und hohe Lebensqualität.

// Für die Hochschule München ist die UAS7 eine Plattform zum Austausch von Erfahrungen und Expertise, besonders in den Bereichen von angewandter Forschung und Entwicklung, Internationales und Berufungen. Die hochschulpolitische Vernetzung und Vertretung von Interessen durch UAS7, die über Ländergrenzen hinweg ausgezeichnet funktioniert, bedeutet für uns eine sehr fruchtbare Zusammenarbeit. Seit Bestehen dieses Bündnisses ist UAS7 zu einem Markenzeichen innerhalb und außerhalb Deutschlands geworden. //

Prof. Dr. Martin Leitner, Präsident der Hochschule München

Die Hochschule München in Zahlen

Studiengänge 85
Studierende 18.000
Internationale Studierende 2300
Professorinnen und Professoren 500
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 660
Fakultäten/Fachbereiche 14
Interdisziplinäre Einrichtungen/Institute 8
Partnerhochschulen 230